Haus Stephanus  •  Landgraf-Hermann-Straße 26  •  36304 Alsfeld/Oberhessen  •

GfdE
Gesellschaft für diakonische Einrichtungen in Hessen und Nassau mbH

Europaplatz 5  •  64293 Darmstadt  •  Telefon: +49 (61 51) 87 87 - 0  •  info@gfde.de


http://www.haus-stephanus.de/freizeitaktivitaeten/kramm-_pfingstmarkt.html


Auf dem Kram- und Pfingstmarkt neue Kraft getankt

ALSFELD (red) Er ist auf dem kulturellen Leben in einer der malerischsten Mittelalterstädte Deutschlands nicht mehr wegzudenken – der Pfingstmarkt in Alsfeld. Für viele Bürger und Vereine gehört das kunterbunte Treiben, das traditionell von einem Höhenfeuerwerk begleitet wird, zu den schönsten Erlebnissen des Jahres. Auch für die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Stephanus hat der Pfingstmarkt einen hohen Stellenwert. Ausflüge dorthin bieten einer willkommenen Abwechslung vom Alltag. Umso dankbarer waren die diesjährigen Ausflügler des Hauses Stephanus, dass Mitarbeiterinnen der zusätzlichen Betreuung verschiedene Aktivitäten und Ausflüge sowohl am Samstag und Sonntag als auch am Krammarkt am Dienstag, der den traditionellen Abschluss der ereignisreichen Tage bietet, anboten. Ob zu Fuß, mit dem Rollstuhl, dem elektrischen Rollstuhl oder mit dem Rollator – die Abstecher auf den Pfingstmarkt haben sich mehr als gelohnt. Die Seniorinnen und Senioren trafen gute alte Bekannte wieder, deckten sich mit leckeren Süßigkeiten und Naschereien wie Katzenzungen und gebrannten Mandeln ein, schleckten ein kühles Eis, ließen sich ein frisches Fischbrötchen munden oder nutzten andere Angebote, mit denen die Händlerschaft und die Gastronomen die Bevölkerung von A bis Z verwöhnten. Die Begeisterung hielt vom 18. bis 22. Mai an – an allen Tagen war viel los. Besonders groß war die Vorfreude auf das Schlendern über den Krammarkt. Minh Luis, Ergotherapeutin und Koordinatorin für die zusätzlichen Betreuungskräfte, war mit einer zusätzlichen Betreuungskraft, drei Bewohnern, zwei Rollstuhlfahrerinnen und einer Kurzzeitpflegerin unterwegs. Die Gruppe suchte nach den schönsten Angeboten – und hatte viel Spaß dabei. Ob Geburtstags- oder Hochzeitskarten, die beim Shopping in der historischen Altstadt ausgesucht wurden, oder neue Ringe und Ohrringe, die anprobiert wurden: Alle, die mit dabei waren, freuten, lachten und unterhielten sich drei Stunden lang. Sie empfanden den Ausflug wie einen Kurzurlaub, der geholfen hat, neue Kraft zu tanken – noch Tage danach berichten die Ausflügler anderen Bewohnerinnen und Bewohnern von ihren Erlebnissen. Viele schöne Erinnerungsfotos zeigen unsere Seniorinnen und Senioren glücklich in Aktion. Die Bevölkerung war sowohl beim Pfingstmarkt als auch beim Krammarkt sehr nett und höflich, immer wieder boten sich die Menschen an, Gruppenfotos von unserem Team zu machen. „Wir Betreuerinnen kamen ganz schön ins Schwitzen, der Einsatz hat sich aber mehr als gelohnt, denn alle waren am Ende glücklich“, blickt Minh Luis zurück. Pünktlich zum Mittagessen waren die Krammarkt-Fans des Hauses Stephanus zurück - sie bedankten sich doppelt und dreifach dafür, dass sich ihre Betreuerinnen so viel Zeit für sie genommen und auf jeden noch so kleinen Wunsch geachtet hatten.

 
Haus Stephanus
Landgraf-Hermann-Straße 26
36304 Alsfeld/Oberhessen
Tel. (0 66 31) 96 84-0
GfdE